WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik


Homepage und Webhosting-Forum

Aktuelles und Kontroverses aus der Netzwelt, Hosting, Provider


Forum » Internet & Co » Lernen online von zu Hause » Antworten
Benutzername:
Passwort: Passwort vergessen?
Inhalt der Nachricht: Fett | Kursiv | Unterstrichen | Link | Bild | Smiley | Zitat | Zentriert | Quellcode| Kleiner Text
Optionen: Emailbenachrichtigung bei Antworten
 

Die letzten 5 Postings in diesem Thema » Alle anzeigen
von time29
Benötigen Sie eine Übersetzung des Projekts oder ein Korrekturlesen? Schauen Sie sich an lingy.pro . Wenn Sie ein Geschäftsprojekt übersetzen möchten, ist dieses Unternehmen auf das Übersetzen und Korrekturlesen von Dokumenten und Projekten spezialisiert.
von andyyJans
Hey kristofermuelle,
wenn du dich gerne weiterbildest kann ich dir für zwischendurch auch eine Zeitschriften-Flatrate ( https://www.united-kiosk.de/news ) empfehlen. Da hast du von überall aus Zugriff drauf und erweiterst so, mit Leichtigkeit, dein Wissen.
von taxidriver
Ich denke, das kommt auf die Lerntypen an, ob das funktioniert. Bei mir zu Hause würde ich mich zu schnell ablenken lassen und wahrscheinlich nebenbei am Computer was anderes machen. Wenn ich in einem Vorlesungssaal sitze, kann ich mich besser auf die Vorlesung konzentrieren.
von andyy
Kann man gut machen
von norbertofahey
Der Satzbau. Du studierst sicherlich nicht Germanistik. Das ist ziemlich sicher. Aber um deine Frage zu beantworten. Webinare sind mittlerweile gang und gäbe. Schau mal auf http://netzwelt.blogtotal.de/webinaris-erfahrungen/ Da werden auch Tools vorgestellt, wie man das selbst ganz einfach machen kann. Ich kenne einige, die haben so ihre Vorlesungen so. Hat eben den Vorteil, das man auch zu Hause ganz einfach lernen kann.
Vielleicht ist das auch für dich / euch?
Kostet auch nicht die Welt.

Nach oben