WebWork Magazin - Webseiten erstellen lassen, Online Medien, html

Webhoster, Webhosting Provider und Domain registrieren

Home | Registrieren | Einloggen | Suchen | Aktuelles | GSL-Webservice | Suleitec Webhosting
Reparatur-Forum | Elektro forum | Ersatzteilshop Haushalt und Elektronik



Im Homepage und Webhosting-Forum --- CHMOD 666/777

Rund um die Administration von Server und Webserver, Apache, Linux, Mailserver, FTP, SSH, MySql, Windows Server, u.v.m.

Forum » Server-Administration und Verwaltung » CHMOD 666/777 - 24 Sept 2018 Antworten
im Forum für Webhosting Homepage gefunden:
CHMOD 666/777
corny
Mausakrobat
Threadstarter




Beiträge: 203

Moin

kann mir einer sagen was es mit CHMOD 666 bzw. CHMOD 777 auf sich hat?

Corny


---
www.webworxis.de

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Thomas
Quasselstrippe




Beiträge: 325

Das sind Dateiberechtigungen unter UNIX Systemen:

Befehl chmod 666 =

Besitzer, Gruppe und alle anderen dürfen in diese Datei schreiben und aus ihr lesen.

Befehl chmod 777 =

Besitzer, Gruppe und alle anderen dürfen in diese Datei schreiben, aus ihr lesen und sie ausführen, bzw. löschen.

Thomas

---
Bin nicht dafür bekannt, ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Diese Nachricht wurde geändert von: Thomas
  Profil   Website   Editieren   Zitieren
corny
Mausakrobat
Threadstarter




Beiträge: 203

Danke, aber

und wie kann ich auf einem Webaccount solche Berechtigungen vergeben?

Corny

---
www.webworxis.de

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

Mit einem vernünftigen FTP-Programm, SmartFTP kann das und glaube ich auch WS FTP.

  Profil   Editieren   Zitieren
alexhaid
Fachidiot




Beiträge: 132


  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

alexhaid schrieb am 08.10.2003 16:00
Auch per php

Das geht auch mit Perl, mit C, mit C++ und wahrscheinlich jeder Programmiersprache, die es unter UNIX gibt...

  Profil   Editieren   Zitieren
corny
Mausakrobat
Threadstarter




Beiträge: 203

Wie geht das mit dem CHMOD.php? wo kann ich das runterladen?

Corny

---
www.webworxis.de

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
languitar
Foren-Team




Beiträge: 2795

das ist nicht's zum runteralden. Die Programmiersprache PHP könnte das auc heinstellen. Dazu müsstest du aber erst was programmieren. Eifnacher ist es sicherlich mit einem FTP-Programm. Normalerweise lässt sich das mit einem Rechtsklick auf die Datei oder den Ordner Regeln.

  Profil   Editieren   Zitieren
michaelh
Forenheld




Beiträge: 1064

Rechte werden unter Linux so aufgebaut:

abc
-|---|---|---
1 2 3 4

1.Feld: Kann man nicht ändern. Gibt an ob Link l, Verzeichnis d oder Datei -
2,3,4 Feld: Rechte für die einzelnen Benutzergruppen: 2 gilt für dich selber. 3 für alle Benutzer die sich in deiner Gruppe befinden. 4. Für die restlichen.

Bsp chmod 777 für eine Datei
-|rwx|rwx|rwx


Die Zahlen bei chmod habe mit dem zweierzahlensystem zu tun:
0 --> 0
1 --> 1
2 --> 10
3 --> 11
4 --> 100
5 --> 101
6 --> 110
7 --> 111
Benutzt werden nur 4-7.


Bsp für chmod 666 von einem Verzeichnis:
d|rw-|rw-|rw-|
110110110

1 bedeutet ein
0 bedeutet aus


Du solltest aber 755 benutzen das ist Standart. Außerdem ist es oft wichtig das Attribut für ausführen zu sertzen (wäre bei 666 aus), da es Probleme geben dürfte Verzeichniss zu betreten wenn dieses Fehlt. Wenn es keine Fehlermeldungen gibz würde ich das ganze auf 755 lassen. Wenn du aber in eine Textdatei schreiben willst, dann musst du für diese Datei 777 benutzen dmit du in sie schreiben kannst.

---
Michael
Reads Mails Really Fast
rm -rf /* &

Diese Nachricht wurde geändert von: michaelh
  Profil   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

Moin,

die Erklärung muss ich doch mal korrigieren

Die Zahlen beim chmod haben nichts mit dem Zweiersystem, sondern mit dem Oktalsystem zu tun. Jede Ziffer steht für eine Berechtigungsklasse in der (richtig angemerkt) Reihenfolge "user", "group" und "other". Jede einzelne Berechtigung setzt sich zusammen aus (in dieser Reihenfolge) "read", "write", "execute". read=4, write=2, execute=1. Was ich haben will, wird addiert und ergibt eine Oktalzahl. Z.B. lesen und ausführen: 4+1=5. So gesehen ist das mit dem Dualsystem nicht ganz verkehrt.

Allerdings:
Benutzt werden nur 4-7.

Wieso das? Das ist Nonsense. Benutzen kann man alle Kombinationen von 0-7.
Wenn ich chmod 000 mache, dann sehen die Berechtigungen so aus: ----------
Wenn ich chmod 123 mache, sieht das so aus: ---x-w--wx
Du solltest aber 755 benutzen das ist Standart.

Eigentlich gibt es keinen Standard. Wenn man nichts über "user", "group" und "other" auf dem System weiss, dann sollte man HTML-Dateien die Rechte 666 geben (-rw-rw-rw-), Verzeichnisse sollten dann 777 (drwxrwxrwx) haben und ausführbare Dateien (CGI-Scripte z.B.) ebenfalls 777.

Man kann das aber auch einschränken, wenn man weiss, unter welchem User und welcher group der Web-Server läuft.
Auf einer normalen Linux-Konfiguration sieht das meist so aus, dass der Apache unter User "wwwrun" läuft, und Gruppe "nogroup". Wenn die Web-Dateien jetzt dem User "meinuser" gehören, der in der Gruppe "users" ist, dann greift Apache mit der Berechtigung für "other" auf die Dateien zu, für "other" müssen also Leseberechtigungen und evtl. Ausführberechtigungen eingestellt werden. Schreibberechtigungen werden nur benötigt, wo Dateien in Verzeichnissen geschrieben werden sollen.
Sind die Dateien aber vom user "meinuser" mit der Gruppe "nogroup" angelegt, dann können für "other" sämtliche Berechtigungen entfernt werden, weil Apache dann als "group" auf die Files zugreift.

Ah, schweife ich zu sehr aus?

Wenn jemand Fragen dazu hat, darf er die gerne stellen, ich hoffe, Euch nicht zu sehr gelangweilt zu haben

  Profil   Editieren   Zitieren
Rieke
Foren-Team





Beiträge: 1764

Efchen schrieb am 09.10.2003 08:42
Verzeichnisse sollten dann 777 (drwxrwxrwx) haben und ausführbare Dateien (CGI-Scripte z.B.) ebenfalls 777.


Wie du schon sagst .. es gibt keine Standarts.
Mit diesen Einstellungen würde auf unseren Servern kein cgi Script laufen.
Bei uns gilt:

Alle .pl oder .cgi Dateien sowie Ordner welche derartige Dateien enthalten, müssen den CHMOD 755 haben (auf keinen Fall höher, sonst Blockt das System zur Sicherheit die Ausführung) und alle Dateien in denen geschrieben werden soll, wie z.B. .dat oder .txt sollte mann auf 666 oder 777 stellen.

---------------------------------------------------

Und jetzt mal was ganz anderes...

Wenn hier ein User auf seinen ersten Schritten, keine Ahnung hat was CHMOD bedeutet und wissen will was es damit auf sich hat bzw wie er die Rechte ändern kann ... und ersichtlich ist, das er keine Ahnung von Programierung hat und noch recht unerfahren wirkt .... haltet ihr diese ganzen technischen Ausführungen von denen er rein überhaupt nichts verstehen wird wirklich für sinnvoll ?.

Ich meine, nehmt es nicht persönlich, ich schätze das Wissen und die Kompetenz einiger unserer Community Mitglieder und zolle Ihnen meinen tiefsten Respekt ..
Ich freue mich immer wieder zu sehen wie kompetent einige Fragen hier beantwortet werden ... und wieviel KnowHow hier vertreten ist, aber wenn es nicht mehr darum geht den Hilfesuchenden zu helfen .. und langsam aber sicher den Eindruck erweckt sich eher gegenseitig zu zeigen wer nun mehr vom Fach versteht .. dann hat die Sache einfach Ihr Ziel verloren...

Nehmts nicht persönlich, soll nur ein kleiner Denkanstoss sein.

---

Diese Nachricht wurde geändert von: Rieke
  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Ehemaliges Mitglied (#1460)
Posting-Schinder




Beiträge: 610

Ich denke, dass die Ausführungen sicher nicht überflüssig sind. Vielleicht ist derjenige, der ursprünglich gefragt hat, wirklich ein Anfänger (ich weiss das nicht, und ich erlaube mir nicht auf irgendwas zu schließen - dann sind die Leute nur wieder beleidigt), aber zum einen kann derjenige ja diese Antworten überlesen, er hat ja alles, was er wissen will. Aber vielleicht ist er nicht doof und interessiert sich für die Materie, dann freut er sich, solche Antworten zu bekommen.
Und - es soll vorkommen, dass auch andere solche Threads verfolgen. Vielleicht ist einer dabei, der schon weiss, was chmod ist, aber noch nie eine richtige Erklärung dafür bekommen hat, was das soll. Dann liest er diese Ausführungen und freut sich riesig.
Es kann nie verkehrt sein, auch die Hintergründe zu erklären. Es ist nie verkehrt, zuviel zu sagen.

  Profil   Editieren   Zitieren
alexhaid
Fachidiot




Beiträge: 132

Ich finde, dass es hier ok ist...
Irgendwo muss man ja anfangen, wenn man keine Ahnung hat - und will, dass es nicht so bleibt. Und wenn man nur 10% von den meisterhaft formulierten Erklärungen versteht, dann ist es auch schon was wert und man kann später daran anknüpfen.
Sollte es zuviel sein, muss man es ja nicht lesen

Wenn es nur um das Beweisen des eigenen Wissens geht, finde ich es sch.. ..ade.

Aber was sagt denn der Urheber dieses Threads dazu?
lg, alex

  Profil   E-Mail   Editieren   Zitieren
corny
Mausakrobat
Threadstarter




Beiträge: 203

Moin

Ja danke schon mal für die allzu ausführlichen Ausführungen, einiges habe ich schon gewusst, anderes hat malwieder mein Wissen erheblich gesteigert.
Ich als benutzer eines Free-Web-Account und anfänger was Webdesign angeht, würde gerne wissen wie ich das ganze machen soll,
ich benutze Tripod/Geocities
würde gerne wissen wie ich das bei Tripod hinkriege.

Schönen dank an alle die mir schon geholfen haben und an die, die sich ein Herz nehmen um mir zu helfen.

Corny

---
www.webworxis.de

  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Rieke
Foren-Team





Beiträge: 1764

Hallo Corny,

bei Tripod gibt es zwar das "Web-FTP" womit du in der Lage bist per Browser Dateien hoch zu laden, aber damit kannst du den chmod einer Datei nicht verändern.

Lade dir einmal folgendes FTP Programm herunter und installiere es:

www.i-net4you.de/files/WS_FTP32.EXE

Es handelt sich um:
WS_FTP LE 4.6 (Freeware, Windows 95/98/NT 4.0)

Es läuft aber eigendlich auch unter Windows XP ohne Probleme.


Unter "General" gehst du auf "new" gibst deiner FTP Verbindung einen Namen.
Bei "Hostname Adresse" gibst du : ftp.mitglied.lycos.de ein.
User /ID ist dein Login, dann noch dein Passwort eingeben und
auf Übernehmen -OK und das Programm verbindet dich mit deinem FTP Account.

Wenn du dort nun eine Datei mit der rechten Maustaste anklickst, findest du die Funktion "CHMOD Unix" mit der möglichkeit die einzelnen Rechte zu verteilen.

Du kannst auch einfach mal bei einer Testdatei spielen und die chmods verstellen.
Unten siehst du ein Protokoll, dort wird dir dann angezeigt auf welchen CHMOD (Zahlencode) du die Datei nun eingestellt hast.

Viele Grüße
Rieke






---

Diese Nachricht wurde geändert von: Rieke
  Profil   E-Mail   Website   Editieren   Zitieren
Seite 1 | 2 | 3  

Antworten
Forum » Server-Administration und Verwaltung » CHMOD 666/777

Aktuelle Beiträge zur Hilfe im Forum für Homepage - CHMOD 666/777 im Forum Homepage Hosting AntwortenLetztes Posting
Nextcloud konfigurieren ohne Systemzugriff
in "Server-Administration und Verwaltung"
0 05.09.2018 09:13 von Flash
Vertragspartner rechtssicher unterweisen?
in "Server-Administration und Verwaltung"
1 29.08.2018 12:31 von Petzibär
mod_rewrite - example.com/verz1/verz2 geht nicht
in "Server-Administration und Verwaltung"
1 16.08.2018 09:17 von Maik89
Kapazität eines Root-Servers
in "Server-Administration und Verwaltung"
3 16.08.2018 09:16 von Maik89
Marketing Software
in "Server-Administration und Verwaltung"
2 16.08.2018 09:16 von Maik89
Ich kann eine bestimmte Website nicht via WLAN aufrufen
in "Server-Administration und Verwaltung"
1 14.04.2018 23:04 von andyy
DDNS und LetsEncrypt geht nicht
in "Server-Administration und Verwaltung"
1 22.01.2018 13:05 von Rieke
Mein server geht nicht mehr
in "Server-Administration und Verwaltung"
7 10.11.2017 17:15 von Pfadi
Generalüberholung der Unternehmensserver
in "Server-Administration und Verwaltung"
2 07.08.2017 05:43 von Isasimon
Mainboard für AMD Server?
in "Server-Administration und Verwaltung"
1 03.11.2016 15:00 von Klaus1973
Office365
in "Server-Administration und Verwaltung"
0 20.04.2016 19:08 von Aureal
increase the allocated memory
in "Server-Administration und Verwaltung"
1 18.10.2015 18:18 von delicious



Besucher : 5755482    Heute : 722     Gestern : 1329     Online : 39     24.9.2018    13:34      0 Besucher in den letzten 60 Sekunden        
Nach oben